ICANN

Verdienst der ICANN-Führung ist bekannt geworden

Der Wechsel des ICANN-Chefs steht an: Fadi Chehadé hatte seinen Stuhl im März 2016 freigegeben und sein Nachfolger Göran Marby wird ihn noch im Mai 2016 besetzen, während im Hintergrund republikanische US-Abgeordnete gegen die IANA-Transition schießen und ICANN-Meetings wegen des Zika-Virus verlegt werden. Aber es gibt auch Erfreuliches für Göran Marby: das Einkommen als CEO.

Dem neuen ICANN-CEO Göran Marby steht damit noch einiges an Arbeit bevor, bis die IANA-Transition abgeschlossen wird. Trösten dürfte ihn, dass sein Job ordentlich dotiert ist. Das legen zumindest die Angaben aus ICANNs »FY 2015 tax return« nah, die vor kurzem veröffentlicht wurden. Demnach zahlte ICANN im Jahr 2015 an seine leitenden Angestellten folgende Vergütung:

Fadi Chehadé (CEO)US$ 737.146,–
Akram Atallah (President)US$ 608.211,–
John Jeffrey (General Counsel and Secretary)US$ 530.837,–
Yu Chuang Kuek (Vicepresident)US$ 508.564,–
Susanna Bennett (COO)US$ 425.190,–
Theresa Swinehart (Senior Advisor)US$ 421.022,–
Xavier Calvez (CFO)US$ 373.561,–

Insgesamt gehen aus der Erklärung 18 ICANN-Mitarbeiter hervor, deren Vergütung im Jahr 2015 mindestens US$ 215.000,– betragen hat. In den einschlägigen ICANN-Policies heisst es, dass die Höhe der »compensation« 50 bis 75 Prozent ähnlicher Stellen betragen soll. Allerdings sind in den USA neben der reinen Zahlung noch zusätzliche Leistungen wie zum Beispiel »stock options« üblich; sie scheiden bei ICANN aufgrund der Struktur aus, was sich in einer erhöhten Zahlung niederschlagen dürfte. Wie hoch die Vergütung von Marby ist, ist öffentlich bisher nicht bekannt; dass er weniger verdient als Chehadé, kann man aber getrost als ausgeschlossen betrachten.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top