Domain-Suche

Werkzeuge, die ideale Domain zu finden

Den richtigen Namen für das eigene Internet-Angebot zu finden, bleibt problematisch. Es gibt zwar zahlreiche Werkzeuge, einen eigenen Domain-Namen zu suchen, ob man ihn auch findet, ist jedoch eine andere Geschichte.

Der Domain-Name für Internetangebote ist wichtig. Er soll kurz und bedeutungsvoll sein, gut erinnert werden können und am besten beschreibt er noch das Angebot, für das er steht. Hat man den richtigen Namen gefunden, muss er auch noch frei sein, damit man ihn selbst registrieren kann. Das wird selten genug gelingen, mit der Folge, dass die Überlegungen zum richtigen Domain-Namen erneut beginnen. Diesmal haben wir uns die »Trending Business Idea Domain Search!« unter uidomains.com angesehen, die automatisch einen vom Nutzer eingegebenen Begriff mit den aktuell gefragtesten Begriffen im Internet kombiniert und nach Domain-Namen sucht.

Schaut man sich die Seite von uidomains.com an, werden gleich die »Top Global Trending .com Words« des Vortages angezeigt, darunter »Crypto«, »Deals«, »Chain«, »Block«, »Cyber«, »Friday« und »Vaccine«. Über diese »Trending .com Words« findet man einerseits eine Eingabemaske für den eigenen Suchbegriff und die Möglichkeit, Wortkombinationen mit den Trends zu generieren oder in eine „Advanced Search“ umzusteigen. Das Angebot von gefundenen Domain-Vorschlägen kommt schnell und umfasst einige tausend Vorschläge, die einfach aus dem eigenen Begriff und einem anderen Begriff zusammengesetzt sind. Die gefundenen Domains werden in zwei Tabs sortiert: registrierbare und bereits registrierte Domains. Zugleich erhält man, je nach Suchbegriff, Zuspruch wie

Domain Difficulty: Low. Lot’s of options available! Good Finds are in there!

Die gefundenen Domains lassen sich über »Tags« wie »Music«, »Food« und »Bad Words« sortieren. Ist man mit dem Ergebnis aber nicht zufrieden, so kann man auch eine »Advanced Search« vornehmen.

Im »Advanced«-Modus lässt sich einstellen, ob der Begriff, den man angegeben hat, als Prä- oder Suffix ausgegeben und unter welcher Endung gesucht werden soll, wobei lediglich .com, .net und .org zur Wahl stehen. Im normalen Modus wird nur nach .com-Domains gesucht. Weiter bietet der »Advanced«-Modus einen »Domain List Builder« und die Anwendung vorgefertigter Listen, die etwa alle Wörter mit ein bis drei Buchstaben umfassen oder gängige Begriffe oder Ziffern. Beim »Domain List Builder« kann der Nutzer seine eigenen Begriffe und Zeichen eingeben, um eine Liste zu erstellen, die dann für Suchanfragen genutzt werden kann. Die Suchgenauigkeit lässt sich auch einstellen. Differenziert wird zwischen »Insane Speed«, bei der das Ergebnis bis zu 95 Prozent akkurat ist, und der regulären Geschwindigkeit, bei der zu 99 Prozent korrekte Daten ausgeworfen werden, was dann aber auch fünf Minuten dauern kann. All dies lässt sich kostenfrei nutzen. Es gibt aber auch einen »Premium Mode«, für den US$ 99,– im Monat anfallen. Dieser sorgt für eine unbeschränkte Anzahl von Domains bei jeder Suche, sonst liegt eine Beschränkung auf 200 vor. Weiter wird das Hochladen eigener Listen ermöglicht, ohne dass Dritte Einblick in diese nehmen können. Die Domains, die man so abfragt, werden nicht geloggt, und man erhält Support.

uidomains.com ist ein brauchbares Werkzeug zur unkomplizierten schnellen Suche nach Vorschlägen für Domain-Namen. Es ist eine von vielen Anwendungen im Internet, die man auch ins Auge fassen kann. Weitere Namensfinder sind:

Der Namensfinder namecheck.com ist ein Projekt der united-domains AG (united-domains.de), zu deren Projekten auch der Domain-Newsletter und domain-recht.de gehören.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Mit Bestellung des Domain-Recht Newsletter willigen Sie darin ein, dass wir Ihre Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zweck des Newsletterversandes in unseren Account bei der Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin übertragen. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie am Ende jedes Domain-Recht Newsletters auf den entsprechenden Link unter "Newsletter abbestellen? Bitte einfach hier klicken:" klicken.

Top