nTLDs

Marken-Domains gefährlich günstig bei .feedback

Es klingt wie eine Aufforderung zum Cybersquatting: Top Level Spectrum Inc., Registry der neuen Top Level Domain .feedback, will im Rahmen einer zeitlich begrenzten »Early Access Period« .feedback-Domains nicht nur zu günstigen Preisen auf den Markt werfen, sondern auch eine Art UDRP-Versicherung mitliefern.

Wie CEO Jay Westerdal dem Blog domainincite.com mitteilte, sollen im Rahmen des sogenannten »Free Speech Partner Program« vom 9. bis 18. Januar 2016 etwa 5.000 offenbar mit Marken identische Domains für lediglich US$ 5,– angeboten werden. Die künftigen Domain-Inhaber müssen allerdings den Registry-eigenen Name-Server nutzen; ein Beispiel findet sich bei donaldtrump.feedback. Wer dagegen eigene Name-Server nutzen will, muss eine Gebühr von US$ 5.000,- zahlen. Westerdal kündigte zudem an, dass diese .feedback-Domains »UDRP proof« seien; sollte es dennoch zu einem UDRP-Verfahren kommen, werde die Registry die Anwaltsgebühren übernehmen. Die Markeninhaber selbst können die Domains natürlich auch selbst registrieren – für US$ 5.000,–. Wie die Markenlobby auf diese Ankündigung reagiert, ist noch nicht bebekannt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top