Cryptowährung

Unstoppable Domains will .crypto als TLD vermarkten

Das in San Francisco ansässige Unternehmen Unstoppable Domains hat damit begonnen, die Top Level Domain .crypto zu vermarkten.

Ebenso wie bei dem Kryptowährungs-Token Zilliqa (ZIL) will man ein eigenes »blockchain domain naming system« aufbauen, das unterschiedlichste Kryptowährungen mit der eigenen Domain verbindet. Dadurch sollen die oft langen, aus einer zufälligen Kombination von Zeichen und Ziffern bestehenden Kryptowährungen alltagstauglicher werden. Was Unstoppable Domains aber wie im Fall von .zil verschweigt: eine in der IANA-Datenbank eingetragene, offizielle Top Level Domain .crypto gibt es nicht, und daran wird sich so rasch nichts ändern, denn bei ICANN gibt es noch nicht einmal eine Bewerbung um diese Endung, geschweige denn wird sie derzeit bearbeitet. Da sich Unstoppable Domains bedeckt hält, ist davon auszugehen, dass es sich bei .crypto wie bei .zil um „alternative“ Top Level Domains handelt, die nur über technische Umwege genutzt werden können. Das öffentliche Vertrauen in eine Kryptowährungen stärkt man damit nicht.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Mit Bestellung des Domain-Recht Newsletter willigen Sie darin ein, dass wir Ihre Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zweck des Newsletterversandes in unseren Account bei der Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin übertragen. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie am Ende jedes Domain-Recht Newsletters auf den entsprechenden Link unter "Newsletter abbestellen? Bitte einfach hier klicken:" klicken.

Top