ccTLDs

Russland .ru-Registry berichtet von enormen Anstieg der Registrierungszahlen

Das Coordination Center for TLD RU, Verwalterin der russischen Länderendung .ru, hat den jährlichen »Russian Domain Space: Outcomes and Development Prospects«-Report für das Jahr 2023 veröffentlicht.

Dem bereits 13. Bericht zufolge ist .ru unangefochtener Spitzenreiter bei den Wachstumsraten aller ccTLDs im Jahr 2023. Im vergangenen Jahr wuchs .ru um 506.024 Domains (+ 10,3 Prozent). Bis zum Ende des Jahres 2023 verdoppelte sich die Registrierungsrate nahezu: Zwischen Januar und September wurden jeden Monat rund 123.000 .ru-Domains registriert, während der Durchschnitt zwischen Oktober und Dezember bereits bei 201.000 Domains monatlich lag. In der Nacht des 07. April 2024, dem 30. Geburtstag, kletterte .ru über die Marke von 5,6 Mio. registrierten Domains, ein Rekordwert in der Geschichte des Länderkürzels. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass all diese Zahlen auf Angaben der Registry beruhen; es ist nicht auszuschließen, dass .ru Teil der russischen Kriegspropaganda geworden ist. Um das Risiko von »DNS Abuse« zu reduzieren, hat die Registry weiter mitgeteilt, ein Identitätsprüfungssystem einzuführen. Anton Gorelkin vom »Committee on Information Policy, Information Technologies and Communications of the State Duma of the Russian Federation«:

We plan to make registration for domain name registrars and individuals, verify this information through a unified identification and authentication system (USIA), that is, make it part of the State Services ecosystem.

Die Einführung soll noch 2024 erfolgen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Mit Bestellung des Domain-Recht Newsletter willigen Sie darin ein, dass wir Ihre Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zweck des Newsletterversandes in unseren Account bei der Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin übertragen. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie am Ende jedes Domain-Recht Newsletters auf den entsprechenden Link unter "Newsletter abbestellen? Bitte einfach hier klicken:" klicken.

Top