ccTLDs

Afilias startet .au-Förderung

Afilias, Registry-Betreiber der australischen Länderendung .au, hat bekanntgegeben, einen neuen ».au Co-Marketing and Innovation Fund« ins Leben gerufen zu haben.

Der Fund ist Teil des AUD 12 Millionen schweren Investmentprogramms in den Namensraum unter .au. AUD 2 Millionen jährlich über die nächsten vier Jahre kommen den akkreditierten Registraren über »Voucher, Grant and Rebate« zu Gute, der Restbetrag soll direkt in die Marke .au fließen. Ziel ist es, Beliebtheit und Reputation der australischen Länderendung auszubauen. Tatsächlich dürfte Afilias damit einen Beitrag leisten, die aufgeheizte Stimmung bei .au zu beruhigen. So war der Verdacht der Unregelmäßigkeiten bei der Freigabe von .au Second Level Domains erhoben worden; erst vor Kurzem waren Misstrauensanträge gegen die Geschäftsleiter der .au Domain Administration (auDA) gescheitert. Ausserdem hatte die australische Regierung angemahnt, dass auDA seiner Aufgabe nicht mehr gerecht werde und dringend reformiert werden müsse. Afilias selbst erbringt seit dem 1. Juli 2018 die Registry-Services für .au; eine jahrelange Zusammenarbeit zwischen auDA und der .biz-Verwalterin Neustar hatte damit ihr Ende gefunden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Mit Bestellung des Domain-Recht Newsletter willigen Sie darin ein, dass wir Ihre Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zweck des Newsletterversandes in unseren Account bei der Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin übertragen. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie am Ende jedes Domain-Recht Newsletters auf den entsprechenden Link unter "Newsletter abbestellen? Bitte einfach hier klicken:" klicken.

Top