ccTLDs

Neustar bleibt .us-Registry

Neustar Inc., bekannt geworden als Registry der Top Level Domain .biz, hat vom US-Handelsministerum den Zuschlag für die weitere Verwaltung der Länderendung .us bekommen.

Neustar hat die Verwaltung der im Schatten von .com stehenden Endung seit dem Jahr 2001 inne; der neue Vertrag hat nun eine Laufzeit von drei bis zu fünf Jahren. Vorerst keine Änderungen gibt es an den strikten Vergaberegeln; so ist .us für Unternehmen mit einem Sitz außerhalb der USA nur registrierbar, wenn sie in USA über ein Tochterunternehmen oder eine Niederlassung verfügen, oder eine nachhaltige und legale geschäftliche Beziehungen zu den USA unterhalten (so genannte »Nexus-Requirements«). Allerdings hat sich Neustar verpflichtet, noch in diesem Jahr zumindest ein »multi-stakeholder council« einzuführen, das mit Vertretern beispielsweise kleinerer Unternehmen und gemeinnütziger Organisationen besetzt ist und als Forum für die Zukunft von .us dient. Zudem soll der Namensraum unter .kids.us wieder zu Leben erweckt werden; diese Subdomain war im Juni 2012 offiziell stillgelegt worden. Damals waren nach unbestätigten Schätzungen jedoch allenfalls einige hundert Domain-Namen unter .kids.us registriert.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top