Statistik

Ein Blick hinter die Kulissen von .net

Die Top Level Domain .com hat erneut einen historischen Rekord erreicht: im August 2013 waren erstmals über 110 Millionen Domain-Namen mit der Endung .com registriert. Besondere Aufmerksamkeit verdient jedoch .net.

Es mag nur ein weiterer Rekord für .com sein, aber es ist ein beeindruckender: für 27. August 2013 meldet die Registry VeriSign erstmals mehr als 110 Millionen registrierte Domains unterhalb von .com. Diese Zahl wurde von VeriSign bei den »Daily Zone Count Numbers« veröffentlicht und gibt die aktiven Domain-Namen wieder; hinzu kommen noch etwa 155.000 nicht konfigurierte .com-Domains. Und bei 110 Millionen Domains ist noch lange nicht Schluss: allein im August 2013 konnte .com um fast 450.000 Domains netto zulegen. Als Opfer der Ferienzeit präsentiert sich dagegen .de: die Statistiker notieren einen Netto-Verlust von über 16.000 Adressen.

Im Mittelpunkt steht diesen Monat aber .net, bei der die Registry VeriSign anlässlich der Vergabe der 15millionsten Domain einen tiefen Einblick gewährte. so hat VeriSign zunächst das Rätsel um die älteste Domain der Welt aufgeklärt: demnach ist nordu.net die erste existierende und genutzte Domain der Welt; sie erblickte am 01 Januar 1985 das Licht der Welt. Die erste Domain, die den vollen Registrierungsprozess durchlaufen hat, ist dagegen symbolics.com, angemeldet am 15. März des Jahres 1985. Dieser einzigartige Status hat dazu geführt, dass .net in der RFC920, einer Art Gründungsurkunde des Domain Name Systems, gar nicht genannt wird. die Zeit kurzer Domains ist dagegen auch unter .net vorbei: im Durchschnitt weist eine .net-Domain eine Länge von 12 Zeichen auf. Dabei wird .net durchaus auch als Hauptdomain geführt: fast 139.000 Adressen mit anderer Endung leiten auf eine .net-Domain weiter. Besonders beliebt ist .net in den USA; dort ist etwa die Hälfte der aktuell etwa 15 Millionen .net-Domains angemeldet worden; insgesamt wird .net aber in über 200 Ländern gehostet, wobei seit Einführung internationalisierter Domain-Namen Zeichen aus 350 Sprachen in einer .net-Domain verwendet werden dürfen. Für eine weitere Verbreitung dürfte sorgen, dass sich VeriSign im Zuge des nTLD-Programms von ICANN auch um internationalisierte Varianten von .net in den Sprachen Sanskrit, koreanisch und vereinfachtes Chinesisch beworben hat, so dass in Zukunft vollständig internationalisierte Domains möglich sein werden.

Die aktuellen Domain-Zahlen:

.de15.491.189(Vergleich zum Vormonat:16.252)
.at1.209.069(Vergleich zum Vormonat:+1.493)
.com110.085.040(Vergleich zum Vormonat:+448.401)
.net15.099.797(Vergleich zum Vormonat:+8.296)
.org10.365.196(Vergleich zum Vormonat:+9.039)
.info6.337.054(Vergleich zum Vormonat:143.579)
.biz2.426.649(Vergleich zum Vormonat:+30.582)
.us1.843.443(Vergleich zum Vormonat:+14.812)
Stand: 2. September 2013

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top