ccTLDs

Schwedische Ein-Zeichen-Domains wie j.se werden ab 28. Mai versteigert

Die schwedische Internet Infrastructure Foundation, zuständig für das Länderkürzel .se, hat bekanntgegeben, eine Handvoll attraktiver Ein-Zeichen-Domains zu versteigern.

Zu den 18 angebotenen Domains zählen j.se, q.se, v.se, ä.se, ö.se,ü.se und 0.se bis 9.se. Die Auktion beginnt am 28. Mai 2015 (09.00 Uhr GMT+1) und dauert bis zum 11. Juni 2015. Zahlreiche weitere Ein-Zeichen-Domains unter .se können ab dem 27. Mai 2015 morgens auf Grundlage des bewährten Prioritätsgrundsatzes des »first come, first served« registriert werden. Zu diesem Zweck beginnt die Registry um 09.00 Uhr mit einem Software-Update; sobald es abgeschlossen ist (im Idealfall binnen weniger Minuten), stehen die kürzesten aller möglichen .se-Domains zur Verfügung. Eine vollständige Freigabe aller Ein-Zeichen-Domains gibt es allerdings nicht; so bleiben Adressen wie etwa a.se, b.se oder c.se weiterhin gesperrt. Sie gelten auch weiterhin als so genannte »master domains«.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top