ccTLDs

Finnland stellt auf neues Registrierungssystem für .fi um

FICORA, Registry der finnischen Länderendung .fi, hat alle Domain-Registrare eindringlich daran erinnert, die von ihnen für ihre Kunden verwalteten Domains korrekt mit ihrem Account zu verbinden.

Auslöser dieses Hinweises ist die Einführung eines neuen Systems zum 5. September 2016. Im alten System muss der Registrar im Zuge der Registrierung entweder seinen »authorization key« eingeben, oder eine Verknüpfung über die Name-Server herstellen. Updates bei den Name-Servern können so dazu führen, dass die Verknüpfung zwischen Domain und Domain-Registrar verloren geht. Die Registrare sollten daher ihren Bestand an .fi-Domains mit dem Bestand vergleichen, wie er in ihrem Account bei FICORA geführt wird, um versehentliche Domain-Verluste zu vermeiden. Bei Fragen können sich die Registrare direkt an FICORA über die eMail-Adresse fi-domain-tech@ficora.fi wenden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top