ccTLDs

Ficora macht .fi-Domains günstiger

Die .fi-Verwalterin Ficora (Finnish Communications Regulatory Authority) dreht an der Preisschraube: mit Wirkung ab dem 05. September 2016 kostet eine .fi-Domain EUR 9,– im Jahr; bei einer mehrjährigen Registrierung vergünstigen sich die Gebühren auf bis zu EUR 45,– bei fünfjähriger Laufzeit.

Die Preise beziehen sich auf die Einkaufspreise für Domain-Registrare; für den Endverbraucher liegen sie deutlich darüber, allerdings zumeist inklusive zahlreicher weiterer Leistungen. Weitaus interessanter ist allerdings, dass Ficora auf ein Registry-Registrar-Modell umstellt; die Registrierung von .fi-Domains ist also künftig nur über Registrare möglich. Zugleich entfällt damit der so genannte „authorized representative“; Ansprechpartner rund um die .fi-Domain ist also künftig der Registrar. Für die Praxis nicht minder wichtig ist, dass das Erfordernis der lokalen Präsenz entfällt. Damit können in Kürze auch Unternehmen und Organisationen mit Sitz im Ausland eine .fi-Domain registrieren. Auch die Beschränkung, dass der Domain-Inhaber mindestens 15 Jahre alt sein muss, entfällt ersatzlos.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top