.eu (dotEU)

die Stunde Null hat geschlagen!

Vor etwa zehn Tagen hat die Stunde Null für die Europa-Domain geschlagen – mit eurid.eu ging erstmals eine Internet-Adresse mit der neuen Domain-Endung online. Glaubt man dagegen der beliebten Suchmaschine Google, gibt es bereits ungefähr 2.400 Webauftritte unterhalb von dotEU.

Über den Befehl „site:.eu“ spuckt Google alle in seinem Katalog gelisteten Domain-Namen aus, die auf die Top Level Domain .eu enden. Angeführt wird die Trefferliste von sarah.young.eu, gefolgt von domain1.eu und euroforce.eu. Zahlreiche weitere Beispiele führen immer tiefer ins Rotlichtmilieu des Internets. Wer aber glaubt, etwas verpasst zu haben, kann sich entspannt zurücklehnen. Keine der Adressen ist funktionsfähig und im Internet erreichbar. Sie sind vielmehr das Werk eifriger Suchmaschinenoptimierer und zeigen einmal mehr, dass man im Internet nicht alles glauben sollte, was man sieht. Etwas verlässlicher ist da die Suche von MSN, die ebenfalls immerhin 46 Treffer auswirft. Einmal abgesehen von der tatsächlich zweiten funktionsfähigen .eu-Domain nic.eu finden sich in den Treffern allerdings lediglich Unterseiten des Webangebots von eurid.eu.

Bis zum eigentlichen Startschuss dauert es noch eine Weile; derzeit arbeitet man bei EURid in Brüssel an den letzten Details der Vergaberichtlinien. Spannend wird es dann wieder im Juni, wenn EURid erstmals die künftigen Registrierungsregeln im Detail veröffentlicht und zunächst zur öffentlichen Diskussion stellt. Ähnliches kennt man von ICANN, und es ist kein grosses Geheimnis, dass die eingehenden Kommentare dort in aller Regel kaum Konsequenzen nach sich ziehen – sofern man diese von Seiten der Entscheidungsträger nicht ohnehin ins Kalkül gezogen hatte. Allerdings kann so manch positive Ansatz auch zerredet werden.

Ferner rekrutiert EURid in diesen Tagen eifrig Personal, das später seinen Beitrag zum reibungslosen Funktionieren der Registry beitragen soll. Voraussichtlich Ende diesen Jahres beginnt mit der Sunrise Period dann die offizielle Registrierung. Die normale Registrierung für die Allgemeinheit beginnt dann im Anschluss frühestens Anfang 2006.

Den aktualisierten Einführungszeitplan findet man bei EURid.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top