nTLDs

Die ersten Domains unter .amazon

Rund ein Jahr nach der Delegierung am 02. Juni 2020 hat die Online-Handelsplattform Amazon damit begonnen, die ersten Domain-Namen unter .amazon aktiv zu nutzen.

Nach Beobachtung des Bloggers Kevin Murphy sind aktuell ads.amazon, alexa.amazon, echo .amazon, kindle.amazon, prime.amazon und primevideo.amazon registriert. Sie alle lösen auch auf, verweisen aber auf die entsprechenden Unterangebote von amazon.com; das mag ein Grund dafür sein, dass Google bisher lediglich ads.amazon, kindle.amazon und prime.amazon in seinem Suchindex führt, neben der obligatorischen nic.amazon. Welche weiteren Pläne die Amazon Registry Services Inc. für .amazon hat, ist unklar; als reine Markenendung ist eine freie Vergabe jedoch nicht vorgesehen. Amazon hatte jahrelang mit der Amazon Cooperation Treaty Organization (ACTO) um die Frage gestritten, ob »Amazon« zu den geographischen Begriffen gehört, die nach den Regelungen im Bewerberhandbuch besonderen Schutz genießen. Doch selbst intensive Bemühungen ICANNs, zwischen den Parteien zu vermitteln und eine gütliche Lösung zu suchen, blieben erfolglos. Am 15. Mai 2019 sprach ICANN deshalb ein Machtwort und beschloss, das Bewerbungsprüfungsverfahren fortzusetzen und letztlich mit der Delegierung abzuschliessen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Mit Bestellung des Domain-Recht Newsletter willigen Sie darin ein, dass wir Ihre Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zweck des Newsletterversandes in unseren Account bei der Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin übertragen. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie am Ende jedes Domain-Recht Newsletters auf den entsprechenden Link unter "Newsletter abbestellen? Bitte einfach hier klicken:" klicken.

Top