nTLDs

Das Blockchain getriebene Casper-Network will sich um die TLD .cspr bewerben

Das US-amerikanische Start-Up D3 Global Inc. hat ein weiteres Blockchain-Unternehmen unter Vertrag genommen, das sich bei der Internet-Verwaltung ICANN um die eigene Top Level Domain bewerben will.

Interessent ist die MAKE Group LLC, die mit Unterstützung der in der Schweiz ansässigen, gemeinnützigen Casper Association die Einführung von .cspr erreichen will. Das Casper-Network ist ein Blockchain-Netzwerk, das nach eigenen Angaben mit der Kryptowährung CSPR auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtet ist; mit dem komischen Helden des Kasperltheaters hat man nichts gemein. Ralf Kubli, Direktor der Casper Association sagte:

Our partnership with D3 will allow Casper to become more accessible and scalable than ever. Every single day billions of people across the world use domains to navigate the Internet, the .cspr top-level domain will allow us to bridge the gap between Internet and blockchain technology.

D3 Global entwickelt sich damit weiterhin zum Magneten für Bewerber aus dem Blockchain-Ökosystem; mit ape, .core, .vic, .near, .gate und .shib vertritt man bereits sechs weitere Interessenten, die eine Bewerbung angekündigt haben. Allerdings müssen sie sich noch etwas gedulden; Bewerbungen für neue Domain-Endungen nimmt ICANN nach aktuellem Stand erst im 2. Quartal 2026 entgegen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Mit Bestellung des Domain-Recht Newsletter willigen Sie darin ein, dass wir Ihre Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zweck des Newsletterversandes in unseren Account bei der Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin übertragen. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie am Ende jedes Domain-Recht Newsletters auf den entsprechenden Link unter "Newsletter abbestellen? Bitte einfach hier klicken:" klicken.

Top