DSGVO

eco e.V. lädt am 11. Dezember 2017 nach Brüssel

Einen besonderen Event hat sich eco e.V. für den 11. Dezember 2017 in Brüssel einfallen lassen: der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. lädt Interessierte zu einer öffentlichen Beratung über das »GDPR Domain Industry Playbook«.

Ende Mai 2018 wird es ernst, wenn die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, auf englisch GDPR) wirksam wird. Auch Registrare und Registries sind betroffen, die die Daten von Domain-Inhabern über das Whois-Verzeichnis weltweit öffentlich machen. Wie ICANN, Registrare und Registries damit umgehen sollten, ist noch nicht geklärt. Aber Fachleute arbeiten an einer Lösung. Die könnte aus dem »GDPR Domain Industry Playbook« hervorgehen. eco e.V. hat Fieldfisher (Germany) LLP, Hamburg, und Rickert Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Bonn, beauftragt, ein Datenmodell für die Domain-Industrie für generische Domain-Namen zu erarbeiten. Das Papier wird derzeit geschrieben und basiert auf Beratungen mit Vertragspartnern, auf rechtlichen Bewertungen, auf von der ICANN-Gemeinschaft dirigierter politischer Arbeit und der von ICANN veröffentlichten Fälle-Matrix, die auf öffentlichen Anhörungen beruht.

Das vorgeschlagene Datenmodell nimmt alle Datenelemente in den Blick, die Vertragspartner, also Registries und Registrare auf der Grundlage der Verträge und Richtlinien von und mit ICANN verarbeiten müssen. Darüber hinaus umfasst das Modell alle Daten, die gesammelt, übertragen, weitergeleitet oder sonst wie verarbeitet werden und wie Daten auf Anfrage freigegeben werden können. Es geht also nicht nur um das »Whois«, sondern um die Datenverarbeitung als solche. eco plant das Paper rund 5 Tage vor der öffentlichen Beratung in Brüssel zu veröffentlichen. Die Rechtsanwälte Oliver Süme und Thomas Rickert präsentieren das Werk dann den Teilnehmern an der Beratung.

Die »GDPR Domain Industry Playbook – Public Consultation« findet am 11. Dezember 2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Niedersächsischen Vertretung bei der Europäischen Union, Rue Montoyer 61, B-1000 Bruxelles, Belgien statt. Eine Fernteilnahme ist auch möglich.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top