NamesCon

Auf dem Weg zum wichtigsten Domain-Industrie-Kongress

Die Domain-Industrie-Konferenz NamesCon fand vom 10. bis zum 13. Januar 2016 zum dritten Male in Las Vegas (USA) statt. Sie hat sich nun endgültig als fester Bestandteil der Domain-Szene etabliert.

Mit diesmal 1.200 Teilnehmern mauserte sich die 2014 erstmals veranstaltete NamesCon innerhalb zweier Jahre zum wichtigsten und größten Domain-Industrie-Event jenseits der jährlich drei Mal stattfindenden ICANN-Meetings. Initiatoren der NamesCon sind Jothan Frakes und Richard Lau, die beide für ihren Enthusiasmus und Engagement bekannt sind. Mit der NamesCon bieten sie abseits der regulären ICANN-Meetings eine Business-Plattform, die sich auf Domain-Investoren, Vergabestellen, Domain-Registrare und Internetfirmen spezialisiert. Dementsprechend war die Agenda der NamesCon 2016 gefüllt mit Vorträgen zu unterschiedlichsten Themen wie ccTLDs, new gTLDs, ICANN, Domain-Sicherheit, Recht, Marketing und Aftermarket. Dies wurde mit Keynotes von Frank Schilling (Uniregistry), Elliot Noss (Tucows), Solomon Amoako (Sedo) und Colin Campbell (dotClub), Networking- und Fragerunden zum Beispiel zu verteilten Teams mit dotCloud und dotMe abgerundet.

Anlässlich der diesjährigen NamesCon machte Adrian Kinderis als Abgesandter der Domain Name Association (DNA) von sich reden, der in seiner Keynote gegen das Gezänk in der Domain-Industrie wetterte. Thematisch von einigem Gewicht waren die Entwicklung des Domain-Marktes im Hinblick auf chinesische Investoren, die mittlerweile mit Domain-Namen unter ccTLDs spekulieren. Auch in diesem Jahr stand die sogenannte Water Night im Mittelpunkt, eine Spendengala, bei der Geld für sauberes Wasser gesammelt wird. Die Veranstalter sammelten diesmal über US$ 115.000,– an Spenden ein, die dem Projekt der WaterSchool zugutekommen. Tobias Sattler (CIO united-domains AG) fasst die NamesCon wie folgt zusammen:

Die NamesCon ist eine großartige Konferenz und nicht mehr wegzudenken. Insbesondere die Vielfalt der Vorträge und die Zusammensetzung der Teilnehmer machten dieses Event zu etwas besonderem.

Um den Teilnehmern eine bessere Planung zu ermöglichen, stehen schon jetzt die Termine der NamesCon für die nächsten drei Jahre fest. 2017 findet die NamesCon vom 22. bis 25. Januar, 2018 vom 28. bis 31. Januar und 2019 vom 27. bis 30. Januar jeweils im Tropicana Hotel in Las Vegas, USA statt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top