nTLDs

.bank befindet sich in der Sunries-Phase

Die in Washington (DC) ansässige fTLD Registry Services LLC, Verwalterin der neuen Top Level Domain .bank, hat ihren Fahrplan für die Einführung bekanntgegeben.

Demnach hat die Sunrise-Phase am 18. Mai 2015 begonnen und läuft noch bis zum 17. Juni 2015. Ihr folgt die »Founders Period«, die für den Zeitraum 18. Juni bis 23. Juni 2015 angesetzt ist, bevor sodann am 24. Juni 2015 die Live-Phase beginnt. Die Registrierung unter .bank ist dabei in mehrfacher Hinsicht beschränkt; so sind nur »qualified registrants« zugelassen, bei denen es sich im Wesentlichen um staatlich überwachte Kreditinstitute handelt. Sie müssen sich alle zwei Jahre reverifizieren lassen, ob sie die Registrierungsvoraussetzungen noch erfüllen. Proxy- und Privacy-Registration ist verboten. Zudem dürfen sie in der Regel nur den jeweiligen Unternehmensnamen als Domain registrieren; generische Domains wird es (zumindest vorerst) nicht geben. Ganz günstig werden .bank-Domains daher nicht: aktuell bewegen sich die ersten Angebote bei ca. EUR 1.400,– pro Jahr und .bank-Domain; dieser Betrag kann sich um gesondert zu zahlende Einrichtungsgebühren noch erhöhen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top