.sport

der 3. Bewerber um die New gTLD

SportAccord, ein Dachverband von 105 internationalen Sportverbänden und -organisationen, hat erneut bekräftigt, dass man sich bei ICANN um die Zuteilung der Top Level Domain .sport bewerben wird.

Die im schweizerischen Lausanne ansässige Initiative setzt dabei auf die Dienste des Internet Council of Registrars (CORE), um den stabilen Betrieb der technischen und administrativen Registry-Plattform zu gewährleisten. Die Endung soll sich ausschließlich an die Sport-Community wenden, wobei der Fokus auf einem betont starken Schutz von Kennzeichenrechteinhabern liegen wird. SportAccord ist nach Ron Andruffs DotSport LLC sowie dem Luxemburger DotSport Consortium der dritte Kandidat für .sport; gegenüber der Konkurrenz baut SportAccord aber auf den Vorteil, die Unterstützung des Olympischen Komitees zu geniessen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top