nTLDs

HTC zieht ihre Markendomain-Endung .htc zurück

Die taiwanesische High Tech Computer Corporation (HTC) hat die Internetverwaltung ICANN um eine Auflösung des Registry-Vertrages für die Markenendung .htc gebeten.

In einem Schreiben vom 08. Mai 2017 beruft sich HTC-Chairman Hsiueh-Hong Wang auf die Regelung in Section 4.4 (b) des Registry-Agreements, die jederzeit eine Vertragsbeendigung ohne Begründung erlaubt. Besonderen Wert legt HTC darauf, dass die Beendigung möglichst rasch vollzogen wird; am 28. Juli 2017 hat ICANN daraufhin beschlossen, die Endung .htc nicht auf eine Nachfolge-Registry zu übertragen. Registrierte Domains gibt es mit Ausnahme der obligatorischen nic.htc nicht. Die Zahl der neu eingeführten und schon wieder beendeten nTLDs ist damit auf 27 angestiegen; im Einzelnen handelt es sich neben .htc um

  • .pamperedchef
  • .mcdonalds
  • .mcd
  • .montblanc,
  • .chloe
  • .boots
  • .orientexpress
  • .mtpc
  • .theguardian
  • .dwg
  • .xn--4gq48lf9j
  • .iinet
  • .mutuelle
  • .naspers
  • .payu
  • .supersport
  • .mzansimagic
  • .mnet
  • .kyknet
  • .africamagic
  • .multichoice
  • .dstv
  • .gotv
  • .emerson
  • .flsmidth
  • .doosan

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top