nTLDs

DotHealth LLC lässt Inhalte auf .health-Domains kontrollieren

Bei DotHealth LLC, der Verwalterin der neuen Top Level Domain .health, geht Sicherheit vor: mit Unterstützung des US-Unternehmens LegitScript werden in Zukunft die über eine .health-Domain erreichbaren Inhalte kontrolliert.

Bei der in Portland (US-Bundesstaat Oregon) ansässigen LegitScript handelt es sich um einen »verification and monitoring service« für Online-Apotheken. Er soll sicherstellen, dass lediglich gesundheitsbezogene Inhalte angeboten werden, die weder unsicher noch illegal sind und die Gesundheit der Internetnutzer keinen Risiken aussetzt. Demgemäß unterliegt die Registrierung unter .health einer strengen Kontrolle. Aktuell befindet sich .health noch bis zum 7. Juli 2017 in der Sunrise-Phase, an der lediglich Personen mit Eintrag im Trademark Clearinghouse teilnehmen können; qualifizierte Vertreter im Gesundheitssektor können ab dem 20. Juli 2017 bevorrechtigt ihre Domains registrieren. Die Phase der »General Availability« beginnt sodann am 5. Dezember 2017. Ähnliche Dienste wie bei .health bietet LegitScript schon für Google und Bing an.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top