nTLDs

Der Spiegel startet mit .spiegel

Der renommierte Spiegel-Verlag startet langsam mit seiner .brand-Domain .spiegel. Die Registrierungsbedingungen sind nun bekannt und die Seite der Registry.

Der Spiegel ist eine der ersten deutschen Bewerber um eine .brand-Domain, der aus seinem Startloch herauskommt. Am Dienstag veröffentlichte ICANN zwei Informationsseiten mit Angaben zum Betreiber der neuen Domain-Endungung .spiegel und mit einem Link zu den Registrierungsbedingungen.

Aus den Registrierungsbedingungen geht aus Abschnitt I, Ziffer 2 hervor, dass Domains unter .spiegel ausschließlich von Der Spiegel registriert werden dürfen. Wörtlich heißt es:

2. Registration Policy

As indicated above, the “.SPIEGEL” space will follow a single-registrant model. Thus, Spiegel shall be the only entity eligible to register domain names within the “.SPIEGEL” TLD.

Die Domain-Verwaltung von .spiegel findet man unter spiegelregistry.de, über die man die unterschiedlichen Registrierungs-Policies einsehen kann. Wir sind gespannt, wie sich die Sache weiter entwickelt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top