nTLDs

CentralNic vermarktet zukünftig .ooo-Domains

Die Londoner CentralNic Group PLC erweitert ihr Domain-Portfolio: wie das börsennotierte Unternehmen mitteilte, hat man sich den Vermarktungsvertrag für die neue Top Level Domain .ooo von der indischen Infibeam Incorporation Limited gesichert.

Die Endung .ooo versteht sich als suchmaschinenfreundliche und tippfreundliche Alternative zu .com, kann also von jedermann weltweit zu jedem legalen Zweck registriert werden. CentralNic versteht .ooo als »digital transformation tool« für Unternehmen, die neue Märkte erschließen wollen. Das scheinen die Unternehmen bisher nicht so zu sehen: seit dem Start der Live-Phase am 23. Oktober 2014 waren zu Höchstzeiten über 22.000 Domains registriert, inzwischen sind es jedoch deutlich unter 7.000. Zudem liegt der Anteil der lediglich geparkten .ooo-Domains bei 66 Prozent. Dieser Lethargie scheint auch Infibeam Incorporation Limited nicht ausweichen zu können; die letzte Pressemitteilung der Registry stammt vom September 2014.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top