nTLDs

.buzz bringt reservierte Premiumdomains auf den Markt

DotStrategy Co., die in Conway (Arkansas/USA) ansässige Registry der neuen Top Level Domain .buzz, wirft fast 1.000 ausgewählte und besonders attraktive Domains zu den üblichen Registrierungsgebühren auf den Markt.

Sie waren anlässlich des Live-Starts am 15. April 2014 noch zu Gunsten der Registry angemeldet worden, werden jetzt aber nicht verlängert. Unter den insgesamt 924 Domains befinden sich Adressen wie 123.buzz, bowling .buzz, earth.buzz, kaufen.buzz, lawfirm.buzz, musicstore.buzz, offroad.buzz sowie einige Geo-Domains. Eine vollständige Liste aller Domains samt Datum ihres Freiwerdens hat DotStrategy bereits veröffentlicht. Die Registrierung von .buzz-Domains steht jedermann offen; sie zielen vor allem aber passgenau auf Services, die sich rund um das Thema Mundpropaganda drehen: Public-Relations-Experten sind genauso angesprochen wie alle Dienstleister im Social Media Bereich, Entwickler von Facebook-Apps, SEO-Spezialisten und andere Kommunikationsprofis.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top