nTLDs

.adult und .porn legen guten Start hin

Bei der .xxx-Verwalterin ICM Registry Inc. klingeln die Kassen: wie CEO Stuart Lawley mitteilt, sind die beiden Schwesterendungen .adult und .porn erfolgreich in ihre Live-Phase gestartet. Dabei wurden die eigenen Erwartungen übertroffen:

.adult konnte 8.277, .porn sogar 10.038 Domains nach den ersten 24 Stunden vermelden. Darin eingeschlossen sind jeweils etwa 4.000 Sunrise-Domains sowie weitere etwa 3.500 Domains aus dem ».xxx matching program«, das den Inhabern einer .xxx-Domain den bevorrechtigten Zugriff gewährte; die Rotlicht-Endung .xxx selbst kommt aktuell auf etwa 103.000 Registrierungen. Daneben hat ICM Registry Premium-Domains unter .porn für US$ 600.000,– an den Mann oder die Frau gebracht. Ob zu diesen Premium-Domains auch die bereits vergebenen Adressen nsa.porn, hogwarts.porn oder mcdonalds.porn zählten, liess ICM Registry bisher offen; man darf gespannt auf die Inhalte warten. Die wohl begehrteste Domain aus dem Bereich der Erwachsenenunterhaltung, die ebenfalls von ICM Registry verwaltete .sex, wird übrigens voraussichtlich im September 2015 mit der Registrierung beginnen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top