ICANN

Heute ist »Prioritization Draw«-Tag

Heute ist es soweit: Um 1.00 Uhr p.m. PST (22:00 Uhr MEZ) zieht ICANN die Lose, die bestimmen, in welcher Reihenfolge die Prüfungsergebnisse der Bewerber um eine neue globale Top Level Domain veröffentlicht werden.

Die Anzahl von über 1.900 Bewerbungen um rund 1.400 neue Domain-Endungen macht es notwendig, die Einführung neuer Endungen über einen längeren Zeitraum zu strecken, um die Sicherheit und Stabilität des Domain Name Systems nicht zu gefährden. Da ein möglichst früher Registrierungsbeginn eine ungleich höhere öffentliche Aufmerksamkeit und damit Zahl von Registrierungen verspricht, und um den Bewerbungen Chancengleichheit einzuräumen hatte ICANN das digitale Bogenschiessen (»digital archery«) entwickelt, aufgrund technischer Fehleranfälligkeit aber wieder verworfen. Stattdessen entscheidet nun der »Prioritization Draw«, ein Losgefahren, darüber, in welcher Reihenfolge die Ergebnisse aus der Phase der »initial evaluation« veröffentlicht werden.

Vom 12. Dezember an mussten die Bewerber in Los Angeles für US$ 100,– Tickets kaufen, um an der Verlosung teilzunehmen. Der Verkauf endet heute um 11.00 Uhr a.m. PST (20:00 Uhr MEZ). Zwei Stunden später startet der »Prioritization Draw« im International Ballroom des Hilton Los Angeles Airport, 5711 West Century Blvd., Los Angeles, California, 90045 und entscheidet über die Reihenfolge, in der die Bewerbungen um die neuen Domain-Endungen weiter verläuft und schließlich, je nach dem wie die Prüfung der Domains ausfällt, die Einführung, in der die Endungen starten. Über das Ergebnis werden wir in den kommenden Tagen berichten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Mit Bestellung des Domain-Recht Newsletter willigen Sie darin ein, dass wir Ihre Daten (Name und E-Mail-Adresse) zum Zweck des Newsletterversandes in unseren Account bei der Episerver GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin übertragen. Rechtsgrundlage dieser Übermittlung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie am Ende jedes Domain-Recht Newsletters auf den entsprechenden Link unter "Newsletter abbestellen? Bitte einfach hier klicken:" klicken.

Top