Von Schmuck-, Klammeraffen-, Punkt- und Telefon-Domains

Die augenblickliche Marktsituation im Bereich des Domain-Handels ist gekennzeichnet durch eine riesiges Angebot an zu verkaufenden Domain-Namen und eine immer noch relativ geringe Nachfrage nach Domains.

Wer gibt schon gern Tausende Mark für einen Domain-Namen aus, wenn durch intensive Recherche immer noch relativ brauchbare, freie Domains zu finden sind.

Dabei werden die Domain-Sucher immer „kreativer“, so dass sich das ohnehin schon große Angebot an Domain-Namen weiter ausweiten wird.

Folgende aktuelle Trends sind bei den „Namenskreationen“ auszumachen.

1. S-c-h-m-u-c-k-d-o-m-a-i-n-s

Als sog. Schmuckdomains bezeichnet man Domain-Namen, bei denen jeder einzelne Buchstabe durch einen Bindestrich getrennt ist. Also etwa s-e-x.de oder h-a-n-s.com. Die Buchstaben bilden dabei quasi die Perlen, die an einer Kette aus Bindestrichen aufgereiht werden. Deshalb die etwas ungewöhnliche Bezeichnung „Schmuckdomain“.

Diese Schmuckdomains eigenen sich jedoch nur bei relativ kurzen Begriffen (z.B. s-u-n.com), da das Eintippen der vielen Bindstriche mit der Zeit schnell mühselig wird. Die Schuckdomains sind deshalb nur für maximal 4-buchstabige Namen zu empfehlen.

2. Kl@mmeraffen-Domains (@-Domains)

Immer beliebter werden die sog. Klammeraffen- bzw. @-Domains. Dies sind Domain-Namen, bei denen der Vokal „a“ durch das allseits bekannte „@“ ersetzt wird. Also z.B. @utos.de, m@rkekting.com, par@dies.de.

@-Domains basieren auf einen technischen Trick: Man macht sich die Tatsache zunutze, dass die meisten Webbrowser die Buchstaben vor dem @-Zeichen und auch das @-Zeichen selbst einfach abschneiden bzw. ignorieren. Um eine Domain wie m@rketing.com zu verwenden, ist es also nur erforderlich, sich die Zeichenfolge nach dem @ zu registrieren, in unserem Beispiel also rketing.com. Diese „Wortstümmel“ sind im Regelfall noch unregistriert.

Inwieweit sich jedoch die @-Domains durchsetzen können, ist äußert fraglich. Im Augenblick sind die Klammeraffen-Namen wohl eher in die Kategorie Marketing-Spielerei einzuordnen.

3. Pun.kt-Domains (dot-Domains)

Immer öfters trifft man auch auf die sog. Punkt-Domains. Dies sind Domains, die erst im Zusammenhang mit der entsprechenden Top Level Domain, also dem Kürzel nach dem Punkt („dot“), einen Sinn ergeben.

Beispiele hierfür sind: pfer.de, freun.de, lie.be, tele.com usw.

Auch hier ergeben sich neue kreative Möglichkeiten der Namensfindung. Jedoch ist gerade in der deutschen Sprache die Wortendung „-de“ nicht so häufig antreffen, so dass hier der Namenspool bald erschöpft sein dürfte.

4. Telefon-Domains

Nach den @-, Schmuck- und Punkt-Domains zeichnet sich nun ein weiterer Trend bei den Namenskreationen ab: die sog. Telefonnummern-Domains.

Dabei wird dem jeweiligen Schlagwort die entsprechende Ortsvorwahl vorangestellt, z.B. 089jobs.de, 069immobilien.de oder 08151zimmer.de Die Telefonnummer-Domains eignen sich damit freilich nur für Angebote mit regionalem Bezug.

Denkbar ist aber auch, den User gleich auf die entsprechenden Bereiche der Datenbank weiterzuleiten, z.B. könnte man etwa durch Eingabe von 030autos.de gleich entsprechende Gebrauchtwagenangebote in Berlin zu sehen bekommen.

Gerade bei den Telefon-Domains sind noch viele brauchbare Name zu finden.

5. Fazit

Diese Trends führen natürlich zu einem sich stetig ausweitenden Angebot von Domains, bei nur relativ gering wachsender Nachfrage. Top-Preise dürften demnach auch in Zukunft nur für wirklich erstklassige Namen, wie z.B. biz.com, flug.de oder hollywood.tv zu erzielen sein.

Für die Recherche nach freien Domain-Namen empfiehlt sich die Domain-Suchmaschine http://www.domain-research.de

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top