.fi

FICORA geht gegen Cybersquatting vor

Die finnische Domain-Verwaltung Finnish Communications Regulatory Authority (FICORA) hat angekündigt, entschlossen gegen missbräuchliche Domain-Registrierungen vorzugehen.

Aktuell untersucht die Registry 886 .fi-Domains, bei denen es sich wie im Fall von www-mol.fi sämtlich um Vertipper-Adressen von Unternehmen und Dienstleistungen aus Finnland handeln soll. Registriert wurden sie über einen Registrar mit Sitz auf Malta auf eine Person mit Sitz in Finnland. Der Inhaber nutzt alle Domains, um auf Werbeangebote weiterzuleiten. Während FICORA vorläufig sämtliche weiteren Registrierungen des maltesischen Registrars suspendiert hat, versucht man parallel, mit dem Domain-Inhaber Kontakt aufzunehmen. Ob FICORA im Fall von Typosquatting nun generell selbst durchgreifen wird, ist bisher offen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top