Dominica

.dm geht zu KSregistry GmbH

DotDM Corporation, Verwalterin der Länderdomain .dm von Dominica, hat anlässlich des ICANN-Meetings in Prag bekanntgegeben, zum Domainregistrierungs- und Management-System KSregistry der KSregistry GmbH gewechselt zu sein.

KSregistry GmbH ist eine hundertprozentige Tochterfirma der im saarländischen St. Ingbert ansässigen Key-Systems GmbH. Domains mit der Endung .dm können bereits von jedermann zu jedem beliebigen legalen Zweck registriert werden; es gibt keine Vergabebeschränkungen. Mit Registrierungsgebühren ab US$ 195,– pro Jahr liegen die Endungen jedoch im oberen Preisniveau; mit dem Wechsel zu KSregistry dürften die Gebühren allerdings zumindest leicht sinken. Hierzu passt die Meldung, dass KSregistry von der DotDM Corporation damit beauftragt wurde, einen ».dm Relaunch« zu betreuen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top