Doilette-Report

Australische Domain-Industrie schafft Arbeitsplätze

Millionen oder gar Milliardenbeträge werden in der Domain Name Industry bewegt, doch schafft die Branche auch Arbeitsplätze?

Dieser Frage ist die Unternehmensberatung Deloitte in der Studie »Economic analysis of the .au domain range« für Australien nachgegangen. Das Ergebnis dürfte überraschen: allein die Top Level Domain .au sorgt für über 4.500 Vollzeit-Jobs und einen Beitrag von AUD 677 Mio. (umgerechnet ca. EUR 433 Mio.) zum gesamtwirtschaftlichen Ergebnis des Landes. Allein an Löhnen und Gehältern wurden 2015/2016 insgesamt AUD 383 Mio. bezahlt, umgerechnet also EUR 245 Mio. Für die Jahre 2020/2021 erwartet Deloitte eine Steigerung von AUD 677 Mio. auf AUD 811 Mio. bis zu AUD 933 Mio. und bis zu 5.650 Arbeitsplätze. Dieser Bericht knüpft an einen Report aus den Jahren 2012/2013 an und kann damit auf eine solide Datenbasis zurückgreifen. Er steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top