ccTLDs

Strato stoppt .uk-Registrierungen wegen Validierungsproblemen von Nominet

Die zum Telekom-Konzern gehörende Strato AG, einer der grössten Domain-Registrare Europas, hat sich aus dem Geschäft mit der Registrierung von .uk-Domains vorerst zurückgezogen. Zur Begründung verwies Pressesprecherin Christina Witt auf Validierungsprobleme.

Bei mehr als einem Drittel aller von Strato angemeldeten .uk-Domains sollen die Adressen oder Firmennamen nach Überprüfung der .uk-Registry Nominet nicht korrekt sein; dies beruht teils auf ungenauen Datenbanken von Straßenverzeichnissen oder Firmenregistern. Doch während andere Registries Strato hierüber informieren, damit die Adressen erneut überprüft werden können, hat Nominet im Jahr 2014 damit begonnen, betroffene Domains zu sperren und anschließend zu löschen. Dies führt zu Wut und Verwirrung bei den Kunden, da sie auf ihre Domains angewiesen sind und von Nominet meist noch nie gehört haben. Trotz intensiver Gespräche mit Nominet hat sich nichts geändert, weshalb Strato die Reißleine zieht und vorerst keine .uk-Domains mehr anmeldet. Von ähnlichen Problemen hat auch der irische Registrar Blacknight Solutions berichtet. Es liegt daher jetzt an Nominet, die Situation zu verbessern, da sonst .uk droht, weiteren Schaden zu nehmen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top