ccTLDs

Portugal unterstützt Sao Tome bei Redelegierung von .st

Die portugiesische Domain-Verwaltung DNS.pt hat bekanntgegeben, dem Inselstaat Sao Tome und Principe bei der Redelegierung seiner Landesendung .st zu unterstützen.

Am 22. Mai 2015 unterzeichneten DNS.pt und die »General Regulatory Authority of Sao Tome e Principe« (AGER) ein Kooperationsprotokoll, das darauf abzielt, die Verwaltung von .st zurückzubekommen; wörtlich ist sogar von einer »Rettung für .st« die Rede. Aktuell wird .st von der auf Sao Tome und Principe ansässigen Unternehmung Tecnisys verwaltet, wobei die schwedische Bahnhof AB als »Technical Contact« geführt wird. Die großzügigen Vergaberichtlinien erlauben bereits jetzt praktisch jedermann weltweit die Registrierung von .st-Domains zu vergleichsweise günstigen Preisen. Dennoch bemüht sich AGER bereits seit mehreren Jahren, das Ruder bei .st zu übernehmen; zu den Motiven schweigt sich die Pressemitteilung leider aus. In der Datenbank der für die Redelegierung zuständigen Internet Assigned Numbers Authority (IANA) finden sich noch keine näheren Hinweise; mit einer raschen Entscheidung ist also nicht zu rechnen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top