ccTLDs

Mongolei feiert 10-jährige Kooperation mit .mn-Registry

Die Mongolei mag mit 1,9 Einwohnern je Quadratkilometer der am dünnsten besiedelte unabhängige Staat der Welt sein, doch in Sachen Domains steht man den Nachbarländern Russland und China in nichts nach:

Wie das Beratungsunternehmen LogicBoxes mitteilt, feiert man das zehnjährige Bestehen der Partnerschaft mit Datacom LLC, der für .mn zuständigen Registry. Zu Beginn dieser Geschäftsbeziehung gab es nur etwa 3.300 Domains und zwei Domain-Registrare. Inzwischen zählt man an die 16.000 Domains, wobei rund 75 Prozent direkt von der Registry verwaltet werden. Vergabebeschränkungen gibt es wenige, auch Personen und Organisationen mit Sitz in Deutschland können beliebig viele .mn-Domains zu jedem legalen Zweck registrieren. Lediglich über die Domain erreichbare Inhalte aus dem Bereich der Erwachsenen-Unterhaltung sind strikt verboten und können zur Löschung einer Domain führen.

Die Registrierung von .mn-Domains ist möglich beim Domain-Spezialisten united-domains.de, zu dessen Projekten domain-recht.de zählt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top