ccTLDs

Leichter Rückgang von .pl-Registrierungen

Die polnische Domain-Verwaltung NASK hat ihren Bericht für das 2. Quartal 2017 vorgestellt.

Demnach schloss .pl die erste Jahreshälfte 2017 mit 2.636.367 Domains; damit sank der Bestand im 2. Quartal um 41.325 Domains. Interessant ist das Domain-Alter: 17,4 Prozent aller .pl-Domains wurden im Jahr 2017 registriert, 25,14 Prozent in 2016, 35,1 Prozent zwischen 2011 und 2015 sowie 16,05 Prozent zwischen 2006 und 2010; die restlichen 6,31 Prozent stammen aus den Jahren 1994 bis 2005. Die für Registries wichtige »renewal quote«, die den Anteil der Vertragsverlängerungen abbildet, lag bei 61,68 Prozent; branchenüblich sind Werte zwischen 70 und 85 Prozent. Allerdings schwankt .pl schon seit mehreren Jahren um Werte zwischen 59 und 63 Prozent. Die durchschnittliche Anzahl neu registrierter .pl-Domains lag im 2. Quartal bei 2.254 täglich. Vor allem bei Unternehmern war .pl gefragt; auf sie entfielen rund zwei Drittel aller Registrierungen zwischen April und Juni 2017. Der gesamte Report steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top