ccTLDs

KSregistry GmbH verwaltet zukünftig .vg

KSregistry GmbH, eine hundertprozentige Tochter der saarländischen Key-Systems GmbH, hat sich den Betreibervertrag für die Länderendung .vg (Virgin Islands) gesichert.

Dies hat die Telecommunications Regulatory Commission der Virgin Islands (TRC) entschieden. Bereits zuvor war KSregistry als technischer Backend-Provider für .vg zuständig; aufgrund von Problemen mit dem früheren Verwalter hat die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) jedoch ein Verfahren zur Neudelegierung eingeleitet. Bis zum 15. April 2014 um 10.00 Uhr (UTC) blieb die .vg-Zone allerdings eingefroren, so dass keine Registrierungen, Modifizierungen, Transfers, Löschungen oder Verlängerungen möglich waren. Bis zum 11. Mai 2014 um 23.59 Uhr (UTC) ist .vg jedoch zumindest für akkreditierte Registrare wieder geöffnet. Erst ab dem 12. Mai 2014 um 10.00 Uhr (UTC) können .vg-Domains wieder neu registriert werden. Wer bereits in der Vergangenheit Inhaber einer .vg-Domain war, sollte sein Portfolio besonders sorgfältig im Auge haben: Registrierungen im Zeitraum vom 8. März 2013 bis zum 11. April 2014 erfolgten bei Meridian, einer nicht autorisierten Schatten-Registry. Da sie zu einer Zusammenarbeit mit KSregistry nicht bereit ist, werden damals vergebene Domains in der neuen .vg-Zone nicht berücksichtigt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top