ccTLDs

EURid legt Quartals-Report 2015-3 vor

Die .eu-Verwalterin EURid hat ihren Report für das 3. Quartal 2015 veröffentlicht.

Zum 30. September 2015 waren demnach genau 3.854.530 .eu-Domains registriert. Insgesamt 207.841 Neuregistrierungen standen 195.154 Löschungen gegenüber. Wie General Manager Marc Van Wesemael hervorhob, sei die Registrierungszahl gestiegen, obwohl man sich auf die Umsetzung des so genannte »WHOIS quality programme« fokussiert habe; damit soll die Datenqualität verbessert werden. Leichten Anlass zur Sorge dürfte die »renewal quote« geben; sie liegt für 2015 derzeit bei 77,2 durchschnittlich und damit deutlich unter jenen 81,6 Prozent, die für 2014 notiert wurden. Die meisten .eu-Domains pro 1.000 Einwohner gibt es mit 38 übrigens in Malta; der EU-weite Schnitt liegt bei 7, Deutschland kommt auf 13. Für Markeninhaber erfreulich ist, dass die Zahl der Rechtsverletzungen bei .eu unterdurchschnittlich ist; im 3. Quartal 2015 wurden lediglich 17 Schiedsverfahren eingeleitet, im gleichen Quartal 2014 waren es 18. Der gesamte Bericht steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top