ccTLDs

Die niederländische .nl zeigt zukünftig Quarantäne-Daten im Whois

Als ein Protokoll, mit dem von einem verteilten Datenbanksystem Informationen zu Internet-Domains und IP-Adressen und deren Eigentümern abgefragt werden können, beschreibt Wikipedia das WHOIS. Die .nl-Verwalterin Stichting Internet Domeinregistratie Nederland (SIDN) erweitert diese Informationen um einen wichtigen Fakt.

Ab 31. Januar 2017 um 11.00 Uhr (CET) lässt sich dem WHOIS entnehmen, wann die Quarantäne für eine .nl-Domain endet. In die 40tägige Quarantäne-Phase kommt eine Domain, die wieder frei geworden ist, zum Beispiel weil der Registrierungsvertrag ausgelaufen ist. Bisher kannten aber nur der alte Domain-Inhaber und der Registrar diesen Zeitpunkt; dieser Vorteil wird in Zukunft abgeschafft. Stattdessen wird eine .nl-Domain zu einem zufälligen Zeitpunkt innerhalb eines einstündigen Zeitfensters ab Ende der Quarantäne wieder verfügbar. Damit erhalten alle Interessenten die gleiche Chance, diesen Domain-Namen neu zu registrieren.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top