ccTLDs

BAKOM gewährt SWITCH Verlängerung beim .ch-Verwaltungsvertrag

Die Stiftung SWITCH und das schweizer Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) haben sich auf eine Verlängerung des Registry-Vertrages verständigt. Der neue Vertrag, der am 20. März 2015 unterzeichnet wurde, läuft vorerst bis 30. Juni 2017.

SWITCH verfügt beim Betrieb der Verwaltung von .ch über mehr als 27 Jahre Erfahrung und zeigt sich überzeugt, auch in Zukunft die beste Wahl für den Betrieb dieser kritischen Infrastruktur der Schweiz zu sein. Allerdings will das BAKOM die Registry-Tätigkeit bereits im Jahr 2016 neu öffentlich ausschreiben.

Den Zuschlag wird jene Bewerberin erhalten, welche die vom BAKOM definierten, auf den Bestimmungen der neuen Verordnung für Internet-Domains basierenden Kriterien am besten erfüllt”,

lässt das BAKOM wissen. Den Direktverkauf von .ch-Domains hat SWITCH zudem am 01. Januar 2015 eingestellt; dafür sind künftig allein die Registrare zuständig. Derzeit sind noch rund 500.000 .ch-Domain-Namen direkt bei SWITCH registriert; auch sie werden aber nach und nach an die Registrare übergeben.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top