ccTLDs

AFNIC veröffentlicht Domain-Report April 2015

Die französische Domain-Verwaltung AFNIC hat ihren »Domain Name Industry Report« für April 2015 veröffentlicht.

Darin untermauert man einige Trends mit Fakten. So wuchs der Domain-Markt im Jahr 2014 um 6,5 Prozent; im Vorjahr waren es noch 7,3 Prozent. Dabei können ccTLDs überdurchschnittlich zulegen, während .com, aber auch die anderen Alt-Endungen wie .net und .org überdurchschnittlich verlieren. Letztere haben nach den Feststellungen von AFNIC besonders unter der Einführung von nTLDs gelitten, lediglich .com konnte sich behaupten. Insgesamt büßt der Markt jedoch sein Wachstum ein; für 2016 geht AFNIC davon aus, dass das Wachstum bei den neuen Domain-Endungen die Verluste bei den althergebrachten Endungen gerade so ausgleichen kann; 2017 könnte unter dem Strich sogar ein negatives Ergebnis stehen. Anlass zur Panik sieht AFNIC nicht; vielmehr könnte sich 2017 zum Jahr der Konsolidierung mausern, da dem exorbitanten Wachstum der Jahre 2004 bis 2014 natürliche Grenzen gesetzt sind. Der Bericht steht ab sofort zum kostenlosen Download und in englischer Sprache zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top