ccTLDs

AFNIC legt Zahlen über die Verbreitung von .fr vor

Die französische Domain-Verwaltung AFNIC hat die neueste Ausgabe ihres »Domain Name Industry Report« veröffentlicht.

Der Juli-Bericht beschäftigt sich mit regionaler Dynamik in der .fr-Zone, genauer gesagt der Zahl der .fr-Domains pro 1.000 Einwohner bezogen auf die Jahre 2010 bis 2015. Demnach verzeichnete .fr im Jahr 2010 nur 28 Domains pro 1.000 Einwohner; 2015 sind es bereits 41, also eine Steigerung um 51 Prozent. In einzelnen Regionen fällt das Wachstum noch deutlicher aus; so meldet die Auvergne einen Anstieg von 80 Prozent, in Pays de la Loire sind es 73 Prozent. Die meisten Domains gibt es in der Region Ile de France, die mit dem Ballungsraum Paris nahezu identisch ist, und auf 76 .fr-Domains pro 1.000 Einwohner kommt. Am Ende steht Picardie mit 21 .fr-Domains pro 1.000 Einwohner. Für AFNIC ist das Potential von .fr damit bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Zum Vergleich: Deutschland kommt auf durchschnittlich 181 .de-Domains pro 1.000 Einwohner.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top