ccTLDs

AFNIC gedenkt »Cahrlie Hebdo«-Opfern

Die französische Domain-Verwaltung AFNIC hat den getöteten Angehörigen des Satire-Magazins »Charlie Hebdo« besonderes Zeichen des Andenkens gewidmet.

Für einige Tage erschien bei einer WHOIS-Anfrage für .fr-Domains der Spruch »Je suis Charlie« (»Ich bin Charlie«), mit dem inzwischen weltweit Solidarität mit den Terroropfern zum Ausdruck gebracht wird. Da im WHOIS keine Graphik eingebunden werden kann, nutzte AFNIC dabei die Möglichkeiten des ASCII-Zeichensatzes, um den Spruch vergrössert einzublenden. Begleitet wurde die Aktion durch einen Tweet, in dem AFNIC in englischer Sprache mitteilte: »With .fr our commitment to freedom of speech is total. Our thoughts to the victims and their close family and friends«, gefolgt von den beiden Hashtags #afnic und #jesuischarlie. Selbst das AFNIC-Profilbild bei Twitter zeigte für einige Tage den weltweit bekannten Spruch. Inzwischen ist AFNIC jedoch wieder zum nüchternen, standardisierten WHOIS-Format zurückgekehrt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top