ccTLDs

3/4 aller niederländischen Unternehmen bevorzugen .nl-Domains

Die holländische Domain-Verwaltung SIDN hat die Nutzer befragt und deren Votum ist eindeutig: 73 Prozent aller Unternehmen bevorzugen bei einer Domain-Registrierung das eigene Länderkürzel .nl.

Als Hauptgründe nennen sie, dass die Registrierung einfach und unkompliziert ist; zudem werden sie vom Image der Verlässlichkeit angezogen, das .nl genießt. Und auch wenn die Wunsch-Domain unter .nl vergeben ist, suchen sie nach Alternativen unter .nl, nicht unter anderen Top Level Domains. Falls sie doch andere Endungen in Betracht ziehen, führt .com mit 17 Prozent die Liste der Verfolger an, deutlich vor .eu mit zwei Prozent und .org mit einem Prozent. Die Angaben beruhen auf einer Umfrage, die das Marktforschungsinstitut GfK im Dezember letzten Jahres durchgeführt, sie ist also aktuell. Im gleichen Atemzug meldet SIDN übrigens, dass sich die Zahl der IPv6-kompatiblen .nl-Domains in den letzten sechs Monaten verdoppelt hat. Danach liegt sie bei derzeit 1,5 Millionen; bis Ende des Jahres 2018 geht SIDN davon aus, dass diese Zahl auf zwei Millionen steigt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top