IDNs

CIRA führt französische Zeichen für .ca ein

Die kanadische Domain-Registry Canadian Internet Registration Authority (CIRA) plant die Einführung internationalisierter Domains (IDNs) unterhalb der Landesendung .ca.

Wie CIRA mitteilt, habe man in den vergangenen sieben Monaten die Implementierung von insgesamt 16 Sonderzeichen aus dem Französischen geprüft, und dabei intensive Gespräche mit den Registraren geführt und öffentliche Anhörungen durchgeführt; dies habe maßgeblich den Plan für die Einführung geprägt. Eine Sunrise- oder Landrush-Phase wird es nicht geben; stattdessen plant CIRA ein BundlingModell, das allen Inhabern einer .ca-Domain das Recht gibt, Varianten ihrer Internetadresse mit sämtlichen Sonderzeichen zu registrieren. Allerdings müssen alle Domains beim selben Registrar angemeldet werden, ohne dass für IDNs erhöhte Gebühren anfallen. Nach aktuellem Stand stehen IDNs unter .ca ab Januar 2013 zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top