EURid – dotEU erhält weitere internationalisierte Zeichen

EURid, Verwalterin der Europa-Domain .eu, macht auf eine Reihe von Änderungen aufmerksam.

So weist man darauf hin, dass im Zuge der Einführung internationalisierter Domain-Namen (IDNA2008) folgende Zeichen nicht länger unterstützt werden: Bindestriche an zweiter, dritter und vierter Stelle der Second Level Domain, das Zeichen »ŀ« (der Buchstabe »Lq gefolgt von einem in dessen Mitte platzierten Punkt, aber ohne weiteres unmittelbar folgende »L«) sowie das Zeichen »ı« (das punktlose »i«). Domains unter .eu, die derartige Zeichen beinhalten, sind am 6. Mai 2016 ausgelaufen. Betroffene Domain-Inhaber sollten entsprechend informiert sein, vorsorglich aber ihr Domain-Portfolio nochmals prüfen. Zugleich erinnert EURid nochmals daran, dass ab 1. Juni 2016 die Registrierung von .eu-Domains mit kyrillischen Zeichen möglich sein wird. Wer noch Fragen hat: unter der Adresse info@eurid.eu kann man EURid jederzeit per eMail kontaktieren.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top