dotEU

Dreimillionste Domain registriert

Die Zahl der angemeldeten Domains unterhalb der europäischen Endung .eu (dotEU) hat erstmals die Marke von drei Millionen überschritten. Die 3-millionste .eu-Domain registrierte der Starnberger Domain-Registrar united-domains AG für einen seiner Kunden.

Zu Beginn dieser Woche sprang mit der Vergabe der Webadresse shortboard.eu der Zählerstand der europäischen Domain-Endung erstmals auf den Höchststand von drei Millionen registrierten Internet-Adressen. Inhaber der Domain shortboard.eu ist eine Privatperson aus Deutschland. „Wir sind stolz darauf, dass die dreimillionste Domain über unseren Registrar-Service unter www.united-domains.de erfolgreich angemeldet wurde“, so Markus Eggensperger, Leiter Business Development. „Wir freuen uns auch auf einen weiteren Schritt in der Erfolgsgeschichte von .eu, nämlich auf die bevorstehende Einführung von Umlaut-Domains“, so Eggensperger weiter. Voraussichtlich noch in diesem Jahr können die Internetnutzer damit auch Sonderzeichen wie ä, ü und ö in .eu-Domains verwenden, so dass in Zukunft auch Internet-Adressen wie müller.eu in der Adresszeile des Browsers darstellbar sein werden.

Offiziell gestartet im April 2006, zählt das Europa-Kürzel .eu inzwischen mehr registrierte Domain-Namen als die Länderendungen von Italien (1,6 Mio. .it-Domains), Frankreich (1,3 Mio. .fr-Domains) oder Spanien (1,1 Mio. .es-Domains). Das deutsche Länderkürzel .de führt die Europarangliste unangefochten an: über 12,5 Mio. .de-Domains verschaffen ein dickes Polster und deuten zugleich an, welches Potential für die Zukunft noch in .eu steckt.

NB: domain-recht.de ist ein Projekt der united-domains AG

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top