Domain-Tools

namespinning.com gestartet

Die Suche nach dem richtigen Domain-Namen war schon immer der Kern für den Auftritt im Internet. Das renommierte Unternehmen DomainsTools, LLC stellte jetzt einen neuen Domain-Namenfinder namens namespinning.com vor.

Mit einem Domain-Namenfinder als erstem kommerziellen Werkzeug fing die Geschichte von domaintools.com vor über zehn Jahren an. Es bildet sozusagen das Fundament eines Unternehmens, das zahlreiche Dienstleistungen wie Domain Name System Recherche oder Überwachung anbietet. Da das Internet nicht stille steht und sich – auch im Hinblick auf die neuen Domain-Endungen – weiterentwickelt, führt auch domaintools.com die Innovationen fort und legt nun mit namespinning.com einen neuen Domain-Namenfinder vor, der sich derzeit noch in der Betaphase befindet. Neu daran ist ein neuer Algorithmus, der sinnvolle Domain-Namen vorschlagen kann. Man gibt einen oder zwei Begriffe in das Suchfeld ein, und erhält Domain-Vorschläge. Dabei greift das System auf den domaintool.com-eigenen Datenbestand inklusive des eigenen Bewertungssystems zurück. Selbst ein einfacher Markenfilter ist integriert, der nur gröbste Schnitzer seitens des Suchenden verhindern soll.

Die Oberfläche ist aufgeräumt und übersichtlich sowie leicht zu bedienen. Standardmäßig erfolgt die Suche auf Englisch, aber das Werkzeug ist auch fremdsprachentauglich. Es stehen neben englisch, deutsch, spanisch, französisch sowie italienisch zur Verfügung. Die Auswahl an Domain-Endungen, unter denen nach freien Domains gesucht wird, ist sehr groß. Sogar die internationalisierten Endungen für .ru und .cn finden Berücksichtigung. Unsere Eingabe von »Fahrrad« und »Ständer« lieferte lediglich Ergebnisse mit »Stander«, bei Eingabe von »Fahrrad« und »Staender« jedoch keine Ergebnisse. Der Begriff »Bücher« wird nicht korrekt im Punycode dargestellt, die Ergebnisse sind vernichtend. Bei Eingabe des Begriffs »Wall« war die Vorschlagsliste lang, aber so gut wie unbrauchbar. Hingegen ergab der Suchbegriff »Fahrstuhl« eine anregende wie sinnvolle Liste. Das Suchergebnis lässt sich jeweils durch Anklicken einer anderen Endung oder eines anderen Begriffes, die rechtsseitig in Gruppen angezeigt werden, in Echtzeit komplett ändern. So kommt der Jäger nach Domain-Namen schnell vom Hölzchen aufs Stöckchen. Die Ergebnisse können über Registrare, die mit domaintools.com zusammenarbeiten, direkt registriert werden, doch weist die Ergebnisseite gelegentlich darauf hin, dass man sich an seinen eigenen Registrar wenden kann – um zu überprüfen, ob die Domain wirklich noch zu haben ist.

Das Werkzeug ist noch nicht perfekt, es befindet sich wie gesagt in der Betaphase. Doch arbeitet domaintools.com kontinuierlich daran, es zu verbessern. Das ist aus unserer Sicht auch dringend nötig, denn so recht sinnvoll erscheint uns der überwiegende Teil der Ergebnisse, die wir für einige Begriffe bekommen haben, nicht. Vor allem sollten in jedem Fall internationalisierte Zeichen stärker integriert werden. Nichtsdestotrotz findet man über namespinning.com sehr brauchbare Domain-Namen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top