Statistik

2017 startet mit dickem Minus bei den Registrierungszahlen

Jede Menge Minusgeschäfte: der erste Monat des Jahres 2017 endete für viele Domain-Verwaltungen mit Verlusten bei den Registrierungszahlen. Quicklebendig zeigt sich immerhin das Lager der ccTLDs: zahlreiche nationale Registries konnten Rekordzahlen vermelden.

Die gute Nachricht vorweg: .com scheint sich zu erholen. Nach schwachen Monaten mit sinkender Nachfrage vor allem aus China geht es für den Branchenprimus im Januar 2017 unter dem Strich um mehr als 465.000 Domains voran. So gelingt .com der Sprung zurück über die Marke von 127 Millionen Domains. Vergleichsweise gut schlägt sich auch .de; das offizielle deutsche Länderkürzel gewinnt über 20.000 Domains hinzu. Danach wirds jedoch duster: alle anderen wichtigen TLDs vermelden einen Rückgang der Registrierungszahlen. Vor allem .info und .biz müssen bluten, wobei insbesondere .info ein dauerhafter Umschwung zurück auf Wachstumskurs nicht gelingen mag. Nach einer Untersuchung von CENTR (Council of European National Top-Level Domain Registries) hat .info seit Januar 2013 etwa 30 Prozent an Registrierungen verloren, mehr als jede andere der so genannten »legacy TLDs«. Trösten mag, dass Rivale .biz im gleichen Zeitraum zwar stark schwankte, praktisch aber nicht wirklich vom Fleck kam.

Wenig Anlass zur Freude geben die nTLDs. Zwar sind inzwischen über 27,4 Millionen Domains mit neuer Endung registriert, wobei sich die (theoretische) Auswahl auf inzwischen 1.214 delegierte Endungen erstreckt. Allerdings müssen die aktuellen Top 3, also .xyz, .top und .win, im Januar 2017 ebenfalls erhebliche Verluste einstecken. Auffällig ist, dass gleich alle drei dieser nTLDs seit Dezember 2016 deutlich schwächer notieren; offenbar handelt es sich also um einen Trend und keine einzelfallbezogene Entwicklung. Immerhin schwimmt .loan gegen diesen Trend; die Darlehensendung kann rund 120.000 Domains hinzugewinnen.

Einiges aufzuarbeiten haben wir im Bereich der ccTLDs. Die jüngste Meldung erreicht uns von der grünen Insel: nach Angaben der IE Domain Registry CLG (IEDR) waren Ende 2016 erstmals mehr als 220.000 .ie-Domains registriert, exakt 221.871 Adressen, um genau zu sein. Allein im Jahr 2016 kamen 34.615 neue Domains hinzu, das zweitbeste Ergebnis nach 2011. In neue Welten ist auch Russlands Kürzel .ru vorgestoßen: zum Jahresende 2016 verzeichnete die Registry Coordination Center for TLD RU 5.424.919 registrierte Domains; nach eigenen Angaben ist .ru damit die weltweit fünfterfolgreichste ccTLD nach .cn, .de, .uk und .nl. Eine Millionenmarke geknackt hat Italiens Kürzel .it; dank abbigliamentoludica.it sind seit Dezember 2016 erstmals mehr als drei Millionen .it-Domains registriert. Damit bewegt sich .it im Gleichklang mit .fr; auch Frankreichs offizielles Länderkürzel sprang im Dezember des letzten Jahres über die 3-Millionen-Marke. Exotisch wird es zum Schluss: .ae, die Länderendung der Vereinigten Arabischen Emirate, verzeichnete zum Jahresende 2016 erstmals mehr als 200.000 Domains. Im Jahresvergleich bedeutet das ein Wachstum von rund 14 Prozent.

Die aktuellen Domain-Zahlen:

.de16.135.384(Vergleich zum Vormonat:+ 20.484)
.at1.269.053(Vergleich zum Vormonat:– 2.424)
.com127.396.216(Vergleich zum Vormonat:+ 465.795)
.net15.239.808(Vergleich zum Vormonat:– 53.424)
.org10.514.367(Vergleich zum Vormonat:– 16.063)
.info5.259.664(Vergleich zum Vormonat:– 181.366)
.biz2.079.609(Vergleich zum Vormonat:– 227.243)
.eu3.700.978(Vergleich zum Vormonat:– 6.642)
.xyz6.530.784(Vergleich zum Vormonat:– 134.949)
.top4.506.521(Vergleich zum Vormonat:– 273.023)
.win1.196.389(Vergleich zum Vormonat:– 61.475)

(Stand 1. Februar 2017)

Einen umfassenderen Überblick über die Registrierungszahlen finden Sie auf unserer Domain-Statistik-Seite

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top