nTLDs

.xyz-Registrierungen trotz Aktion weiter auf dem absteigenden Ast

Der Versuch von XYZ.COM LLC, im Rahmen des »1.111B Class«-Programms Millionen von .xyz-Domains unter die Leute zu bringen, ist offenbar gescheitert.

Im Juni 2017 hatte die Registry angekündigt, dass ab sofort alle sechs-, sieben-, acht- und neunstelligen Ziffern-Domains unter .xyz zu Registry-Verkaufspreisen von US$ 0,65 registriert werden konnten; der empfohlene Endkundenpreis lag bei US$ 0,99. Das besondere daran: dieser Preis sollte nicht nur im ersten Jahr, sondern auch für jedes weitere Jahr der Registrierung gelten. Nach den Recherchen des Bloggers Kevin Murphy soll die Zahl dieser Domains von 272.589 im Mai 2017 auf 74.864 per 5. Dezember 2016 gesunken sein. Insgesamt ist die Zahl der .xyz-Domains seit dem 1. Juni 2017 von 5.734.340 auf 2.611.421 per 5. Dezember 2016 gesunken. Hinzu kommt, dass rund zwei Drittel aller registrierten .xyz-Domains geparkt sind. Damit bleibt .xyz zwar die erfolgreichste unter den neuen Endungen; die Nachhaltigkeit steht jedoch weiter in Zweifel.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top