Intel

Chip-Gigant auf Abmahntour?

Der US-amerikanische Chip-Gigant Intel Corp. hat im Zusammenhang mit seinem berühmten Werbeslogan »Intel inside« derzeit Domain-Inhaber im Visier: Nach den Domains dvd-inside.de und movie-inside.de mahnte eine von Intel beauftragte Stuttgarter Anwaltskanzlei nun auch den Inhaber der Domain fotoinside.de ab.

Hintergrund der Abmahnungen scheint die Befürchtung Intels zu sein, dass die eigene Marke durch derartige Domains im Rahmen einer Rufausbeutung erheblichen Schaden nehmen und die Marke Intel so geschwächt werden könnte. In den Anwaltsschreiben beruft man sich laut golem.de auf zwei Entscheidungen des EU-Gemeinschaftsmarkenamts, welche die Bildmarke »Intel inside« betreffen. Darius Metzner, Inhaber der Domains dvd-inside.de und movie-inside.de, will jedoch nicht klein beigeben. In Forum von dvd-inside.de wurde zwar bestätigt, dass man Schreiben von Intel erhalten habe, der Sachverhalt aber nun geprüft werden soll. Erst im Anschluss will er entscheiden, ob er dem Löschungsverlangen, das auch die Varianten ohne Bindestrich betrifft, nachkommt. Unklar ist, was der Auslöser für die Abmahnschritte war; seit Start der weltweiten »Intel inside«-Werbekampagne im Jahr 1991 ist erhebliche Zeit vergangen. Auf Nachfrage von heise.de hiess es, dass die betroffenen Webseiten-Betreiber durch ihr Verhalten ins Blickfeld von Intel gerückt seien; was darunter zu verstehen ist, bleibt offen. Intel legt aber Wert darauf, sich möglichst gütlich einigen zu wollen. So hat man offensichtlich von der Geltendmachung branchenüblicher Abmahnkosten vorerst abgesehen.

Ob und wie Intel diese Aktion zum Schutz vor angeblichen Rechtsverletzern fortsetzt, ist nicht bekannt. Bereits bei einer oberflächlichen Suche im .com-Bereich lassen sich mehrere hundert Domains finden, die den Ausdruck »inside« enthalten. Darunter befinden sich zum Beispiel der Tuning-Club bmw-inside.com, das Jugendmagazin Bravo mit bravo-inside.com oder die Mitarbeiterzeitschrift des Haarpflegemittelherstellers Goldwell mit der Domain goldwell-inside.com. Es ist kaum anzunehmen, dass sich Intel auch gegen diese Domains zur Wehr setzt.

Ob Intel im Fall von dvd-inside.de und movie-inside.de eine längere Prüfungszeit zugesteht, ist fraglich. Derzeit scheint nicht ausgeschlossen, dass die Auseinandersetzung schon bald eine gerichtliche Fortsetzung findet.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top