Rom

INTA veranstaltet geoTLDs-Konferenz

Die International Trademark Association (INTA) lädt für Dezember 2015 zur »Geographical Names Conference: Protecting and Enforcing Geographic Names, GIs, Trademarks and Domain Names« nach Rom.

Die Konferenz geht auf die für Marken und Brands so wichtigen geographischen Indikatoren ein, die auch Themen internationaler Handelsverträge und Verordnungen sind. Damit stellt sich automatisch die Frage, wie man Produkte schützt, die mit einem bestimmten Ort in Verbindung stehen. Die Konferenz beginnt am 10. Dezember, nach Registrierung und Frühstück, mit einer Begrüßung durch INTA-President J. Scott Evans und Enrico Zanoli (Vorsitzender der Ordine Dei Consulenti). Alsdann widmet sich der Tag dem Schutz von geographischen Begriffen und Kennzeichen im Allgemeinen und den sich wandelnden Kennzeichen-Strategien in einer sich wandelnden Zeit. Dabei kommen auch Inhaber von geographischen Kennzeichen zu Wort. Am Freitag, dem 11. Dezember, geht es weiter mit einem Vortrag von Natalie Corthésy unter dem Titel »Trademarks, Towns and Territories«, in dem sie den Trend, Städtenamen und andere als Marken zu registrieren, untersucht. Danach werden von Eduardo Salierno am Beispiel Rom Branding-Strategien vorgeführt. Schließlich wendet sich die Konferenz am Nachmittag in einer Diskussionsrunde den neuen geoTLDs und Fragen des Internets zu. Allerlei Rechtsfragen und weiteres werden in unterschiedlichen Vorträgen ebenfalls angesprochen.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top