Berlin

13. @kit-Konkress zum Thema Datenschutz

Im Mai 2014 findet der 13. @kit-Kongress, dieses Mal in Berlin, statt. Unter dem Titel »Datenschutz und Datensicherheit als Herausforderung des Rechts« treffen sich Fachleute aus Recht, Politik und IT-Technik wie Rechtsanwalt Prof. Niko Härting, MdB Dr. Günter Krings, Prof. Dr. Rüdiger Weis und Peter Schaar.

Nach langer Pause lädt der Bayreuther Arbeitskreis IT/Neue Medien-Recht eV zusammen mit der Zeitschrift »Kommunikation & Recht« zum 13. @kit-Kongress – verbunden mit dem 3. Forum »Kommunikation & Recht«, der am 22. und 23. Mai 2014 in Berlin stattfindet. Das Thema Datenschutz und Datensicherheit ist unter den gegebenen Umständen nach den Snowden-Enthüllungen aktuell wie nie. Mittlerweile ist die Agenda für die zweitägige Konferenz vollständig und liefert hochkarätige Referenten. Den Eröffnungsvortrag hält MdB Dr. Günter Krings und gibt Einblick in die Agenda der Bundesregierung zu Datenschutz und Datensicherheit. Im Laufe des ersten Tages werden die Themen IT- und Cybersicherheit, Trusted Computing, IT-Compliance und Datenschutz in der Cloud und bei mobilen Endgeräten erörtert. Wie immer gibt es am Ende des Arbeitstages eine öffentliche Podiumsdiskussion, diesmal unter dem Titel »Datenschutz und Datensicherheit nach dem NSA-Skandal« unter der Moderation von Hendrik Wieduwilt, ehe es danach zum gemeinsamen Abendessen geht. Am zweiten Tag des @kit-Kongresses eröffnet Prof. Niko Härting, Rechtsanwalt in Berlin, eine Debatte über Big Data im öffentlichen Bereich und ein weiteres Panel zum Thema »Europäische Datenschutzreform: Alles auf Anfang?«. Der 13. @kit-Kongress endet gegen 13.00 Uhr.

Der 13. @kit-Kongress findet zusammen mit dem 3. Forum »Kommunikation & Recht« vom 22. bis 23. Mai 2014 ab 09.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist entgegen der früheren Ankündigung in den Opernwerkstätten, Zinnowitzer Straße 9 in 10115 Berlin. Bereits am Vorabend des Kongresses findet auf Einladung von Google am 21. Mai um 19.30 Uhr Unter den Linden 14 in 10117 Berlin ein kleiner Empfang statt. Die Teilnahme für den @kit-Kongress kostet zwischen EUR 49,– und EUR 490,– je nach Lebens- und Mitgliedsstatus. Weitere Informationen und Anmeldung unter ak-it-recht.de.

Als Sponsor für die Veranstaltung tritt auch die united-domains AG in Erscheinung, deren Projekt domain-recht.de ist.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, oder weitergegeben.
Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Felder aus.*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Der Domain-Newsletter von domain-recht.de ist der deutschsprachige Newsletter rund um das Thema "Internet-Domains". Unser Redeaktionsteam informiert Sie regelmäßig donnerstags über Neuigkeiten aus den Bereichen Domain-Registrierung, Domain-Handel, Domain-Recht, Domain-Events und Internetpolitik.

Top